FEB_titel-3.jpg

 

Die FishEhoBase wurde im Jahr 2013 als Projekt vom Verein fair-fish international lanciert.
Es wird derzeit von einem Forschungsteam von sechs Personen vorangetrieben und von verschiedenen Institutionen und Stiftungen gefördert (siehe rechte Spalte).

Während wir unsere Forschungsarbeit konzentriert weiterführen mit dem Ziel, so viele Fischarten als möglich ethologisch zu beschreiben, verbunden mit allgemeinen Empfehlungen für die Vernesserung ihres Wohls in der Fischzucht, planen wir, Schritt um Schritt ein Forschungsinstitut aufzubauen, um unsere künftige Forschung und Beratung auf eine stabile und unabhängige Basis zu stellen.

Für Institutionen und Personen, die unsere Tätigkeit und den Institutsaufbau unterstützen möchten, haben wir einen Plan mit Förderschritten entwickelt. Die Schritte reichen von EUR 3.500 für die Aktualisierung eines bereits erstellten ethologischen Kurzprofils einer Spezies über EUR 13.600 für die Durchführung und Auswertung des jährlichen Stakeholder-Dialogs und EUR 19.500 für ein neues Vollprofil bis zu EUR 65.000 für den Kauf und die Einrichtung eines Büros, nebst vielen anderen Schritten.
Bitte verlangen Sie eine Kopie unserer Broschüre.

Spenden können auch direkt überwiesen werden an:
fair-fish.net
Zürich
IBAN: CH68 0900 0000 8503 8259 6
BIC: POFICHBEXXX
Bank: PostFinance, 3030 Bern, Schweiz

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

 

 

 

 

sponsors-3.jpg


Die FishEthoBase wird bisher unterstützt von:
Open Philanthropy Project, San Francisco (2017-2019)
Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (2016-2019)
Stiftung Dreiklang (2014-2017)
Haldimann-Stiftung (2016-2017)
Eva Husi-Stifung für Tierschutz (2015-2016)
Schwyzer-Riniker-Stiftung (2015)
Zürcher Tierschutz (2014-2015)
Rüegg-Bollinger-Stiftung (2014)
Europäische Tierschutzstiftung (2014)
Elisabeth-Rentschler-Stiftung (2013)

 

 FishEthoBase · Fisch-Ethologie-Datenbank · www.fair-fish.net · © fair-fish international